Ferienpark Auswahl

Urlaub im Ferienpark erfreut sich in Deutschland zunehmender Beliebtheit. Besonders Familien profitieren von den umfassenden Angeboten der Parks, die sich ganz auf das Wohl ihrer kleinen und großen Gäste konzentrieren, damit die schönste Zeit des Jahres für alle ein voller Erfolg wird.

Dank der wachsenden Nachfrage nimmt die Ferienpark Auswahl kontinuierlich zu. Weit über 200 Ferienparks sind alleine in Deutschland angesiedelt; wer über eine Ferienpark Buchung im Ausland nachdenkt, muss unter mehreren hundert Angeboten das Richtige für sich heraussuchen.

Den passenden Ferienpark für sich und seine Familie zu finden, kann demnach schnell zu einer Mammutaufgabe heranwachsen. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie bei der Buchung eines Ferienparks achten sollten, damit Sie und Ihre Lieben einen unvergesslichen Urlaub erleben.

Vor der Buchung des Ferienparks: Wo darf es hingehen?

Bevor man sich bei der Auswahl eines Ferienparks auf die einzelnen Angebote konzentriert, ist eine geographische Einschränkung unabdingbar. Bleibt man in heimischen Gefilden oder urlaubt man lieber im Ausland?

Skandinavien lockt mit einzigartiger Natur, viel Ruhe und ist perfekt dazu geeignet, sich vom hektischen und lauten Stadtalltag zu erholen. Wer sich jedoch nach einem warmen Badeurlaub sehnt, wird in Dänemark, Schweden und Norwegen enttäuscht.


Wasserratten sind in Südeuropa besser aufgehoben. In Italien, Frankreich oder Spanien locken Sommer, Sonne und Strand. Hier können die Tage im Freien verbracht werden, so dass kaum Indoor Spiel- und Spaßangebote nötig sind.

Auch in Osteuropa boomt die Ferienpark Auswahl. Lange Zeit unterschätzt, nutzen Familien immer häufiger die Kombination aus reizvoller Natur, gemäßigtem Klima und günstigen Urlaubsangeboten für ihre Auszeit.

Doch nicht nur das Land, auch die Umgebung spielt eine wichtige Rolle. Bei der Buchung des Ferienparks müssen die Vorlieben aller Familienmitglieder berücksichtigt werden. Soll es in die Berge gehen, an den See oder lieber ans Meer? Wie wichtig ist die Nähe zur nächsten Stadt? Wie viele und welche Freizeitangebote gibt es außerhalb des Ferienparks? Dieses Kriterium hängt eng mit dem nächsten Punkt zusammen.

Zwischen Standard und Luxus: Die Ausstattung des Ferienparks

Ferienparks sind für Familien konstruiert. Sie verbinden Urlaubsansprüche von Eltern und Kindern und machen die kostbaren freien Tage zu einem tollen Erlebnis für beide Seiten. Dennoch gibt es Unterschiede bei der Ausstattung der Ferienparks, die sich nicht nur von Anbieter zu Anbieter, sondern auch von Anlage zu Anlage unterscheiden.

In vielen Ferienparks können Eltern auf eine Kinderbetreuung zurückgreifen, die ihnen gemeinsame freie Stunden beschert. In den meisten Fällen wird das Alter zwischen drei und zwölf Jahren abgedeckt, aber immer mehr Ferienparks bieten mittlerweile auch eine Betreuung für jüngere Kinder an. Eltern sollten sich vor der Buchung des Ferienparks über die Angebote informieren und entscheiden, ob sie die Betreuung in Anspruch nehmen möchten und können.

Doch nicht nur die Kinderbetreuung, sondern auch die kindgerechten Veranstaltungen variieren in den Anlagen. Hier sollten Eltern bei der Ferienpark Auswahl die Interessen des Nachwuchses berücksichtigen. Ponyreiten, Fahrradtouren, kreative Mal- und Bastelstunden, Fußball, Schnitzeljagd – die Angebote sind vielfältig. Ferienparks sind übrigens nicht nur Ziele für den Sommer, vor allem in den Alpen bieten diverse Anlagen auch Ski- und Weihnachtsurlaube an.

Fahrradverleih, Tiergehege, Hallenbad, Tennisplätze, Bowlingbahn laden zu gemeinsamen Familienausflügen ein. Was bietet der favorisierte Ferienpark an? Auf den Websites der Anbieter finden sich ausführliche Informationen über die unterschiedlichen parkinternen Einrichtungen, die von Groß und Klein genutzt werden können. Die Fragen nach Wellnessbereich und WLAN-Verbindung sind zwar hauptsächlich für die Eltern von Bedeutung, aber dennoch nicht zu missachten.

Wie sieht es mit kulinarischen Vorlieben aus? Gibt es Allergiker in der Familie und kann die Küche im Ferienpark darauf eingehen? Auch die Versorgung mit babygerechter Nahrung sollte bei Bedarf gesichert sein. Wenn viele Tagesausflüge geplant sind, kann abgewägt werden, ob sich das All-Inclusive-Paket lohnt oder die Halbpension-Verpflegung ausreicht.

Darf der Familienhund mit in den Urlaub fahren? Viele, aber nicht alle Ferienparks erlauben die Mitnahme von Haustieren. Hier besteht vor der Buchung Klärungsbedarf, damit keine böse Überraschung folgt.

Die Buchung bei Ferienparkanbietern

Bei der Auswahl eines Ferienparks stößt man vor allem auf die bekanntesten Anbieter Center Parcs mit der Tochter Sunparks und Landal GreenParks. Wer hierüber seinen Urlaub im Ferienpark buchen möchte, genießt ein buntes Angebot mit länderübergreifenden Standards sowie eine unkomplizierte Abwicklung.

Kleinere Ferienparkanbieter sind vor allem außerhalb der deutschen Grenzen vertreten. Wer sich nicht sicher ist, ob die Anlagen die eigenen Ansprüche erfüllen, macht sich im Internet auf die Suche nach Bewertungen oder hört sich im Freundeskreis nach Empfehlungen um.

Am Ende steht die Bezahlung. Ob Kurtaxe, Verbrauchskosten oder sonstige Gebühren: Im Angebot muss auf etwaige Zusatzausgaben hingewiesen werden. Eine transparente Preisgestaltung beweist die Seriosität des Ferienparkanbieters.

Fazit

Der Urlaub kann kommen! Mit unserer kleinen Ferienpark Checkliste sind Sie für die Auswahl und Buchung optimal vorbereitet.

  • Einigen Sie sich im Vorfeld auf das Reiseziel / Urlaubsland
  • Suchen Sie die passende Region für Ihre Urlaubsansprüche heraus
  • Schauen Sie nach, ob die Ausstattung des Ferienparks Ihren Ansprüchen entspricht – beachten Sie dabei besonders die Punkte Betreuung, Angebote und Verpflegung
  • Stöbern Sie im Internet nach großen und kleinen Ferienparkanbietern oder lassen Sie sich im Reisebüro beraten. Achten Sie auch auf Empfehlungen und Meinungen von Gästen, die bereits im von Ihnen ausgesuchten Park Urlaub gemacht haben.
  • Halten Sie Ausschau nach versteckten Kosten
  • Achten Sie auf Sonderaktionen und Rabatte wie z.B. Saisonale Angebote
  • Genießen Sie Ihren Familienurlaub und schalten Sie vor Ort richtig ab.

Bildquelle: © detailblick - Fotolia.com

Seite weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest